Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbestimmungen:

Die Nutzung der Webseite ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich. Wenn Sie via Onlineberatung zu uns Kontakt aufnehmen, so werden die dort angegebenen persönlichen Angaben, Ihre E-Mail-Adresse und weiteren Inhalte, ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Sofern Sie einen anonymisierten Zugang wünschen, geben Sie sich bitte bei der Anfrage statt Ihres Realnamen (Klarnamen) einen Spitznamen (Alias, Nickname) und ein Passwort an, mit denen Sie später unsere Antwort auf Ihr Schreiben lesen können. Bitte bewahren Sie Ihr Passwort und Ihren Nicknamen sicher vor dem Zugang anderer Personen auf.

Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot werden Daten für statistische Zwecke gespeichert. Wir erfassen hier lediglich für eine begrenzte Zeit die IP-Adresse, die Ihnen Ihr Internet Service Provider zugewiesen hat, Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs sowie die Seiten, die Sie bei uns aufrufen. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Internetangebotes genutzt und nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet. Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von schweren Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen und bei unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen.

Unsere Beratungen sind kompetente freiwillige Serviceleistungen, sie stellen keine rechtsverbindlichen Auskünfte dar. Aus technischen Gründen werden die Texte aus dem Chat, also auch die Inhalte aus den Beratungssitzungen, mit dem verwendeten Nicknamen, Ihren angegebenen persönlichen Daten,dem Datum und der Uhrzeit in einer Protokolldatei gespeichert. Zur professionellen und abteilungsübergreifenden Beratung werden fortlaufend Angaben und Notizen der Berater*innen in einer spezifischen Monitoringmappe dokumentiert. Ein Recht auf Einsicht in diese Mappe besteht für die/den Ratsuchende/n nicht.

Logindaten, Demographische Daten, Beratungsdaten und Verbindungsdaten werden nach einer Frist von 2 Jahren gelöscht.

Der technische Dienstleister zone35, agentur für digitale Kommunikation, übernimmt keine Haftung für Probleme, die sich aus der Nutzung der Beratung ergeben. Bei technischen Problemen, die die Beratung beeinträchtigen, wenden Sie sich bitte an info@beranet.de.
Bei inhaltlichen Problemen sollte sich der/die Nutzer/in direkt mit der Hochschule in Verbindung setzen.
Mit Inanspruchnahme dieser Beratungsplattform erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbestimmungen einverstanden.